Visual Basic Scripts (VBS)

    Selbstentwickelte VBS-Scripts von Oliver Mann. Jeglicher hier veröffentlichter Code kann frei verwendet werden solange dies im privaten Umfeld erfolgt.

    Hier eine VBS-Quickhelp "for Beginners" (!!) mit einfachen Infos wie VBS-Scripts unter Windows angewendet werden: VBS-Quickhelp

    Wer ein VBS Scripting-Problem hat kann sich gerne per eMail an mich wenden, ich versuche immer zu helfen: oli@olivermann.de
    Aber bitte zuerst mal in diesen sehr guten Scripting-Foren nachschauen ob's dort eventuell schon eine Lösung gibt (von mir gibt's dort auch Thread-Lösungen...): Scripting-Foren

    WICHTIG: Alle Scripts werden "provided as is", d.h. ohne Funktionsgarantie und ohne Fehlerfreiheitsgarantie. Use them at your own risk! Bitte beachtet dazu meinen Disclaimer !

    Microsoft Windows VBS-Betriebssystemscripte:
    Windows-Shellkommandos über VBS ausführen und das Ergebnis auswerten (Wrapper-Script)

    Computer über einen TCP/IP-PING (via WMI) anpingen und das Ergebnis auswerten
    Rekursiv via Sub-Routine Dateien und Verzeichnisse auswerten
    Generic-Script um aus einer Computerliste (Textfile) Aktionen auf Computern (ggf. Remote) auszuführen
 

    Microsoft Active Directory VBS-Scripte:
   
Folgen demnächst...
 

    Sonstige VBS-Scripte:
   
Größere Datenmengen in tabellarischer Form ausgeben
 

     NIX PASSENDES GEFUNDEN...? Kein Problem, die Scripts von Oliver Mann werden ständig erweitert, also schau bald wieder mal hier vorbei!


   Windows-Shellkommandos über VBS ausführen und das Ergebnis auswerten (Wrapper-Script)

    Beschreibung:
    VBS-Script ruft als Beispielkommando das Windows-Shellkomanndo PING im Hintergrund (in einer CMD-Box) auf und wertet dessen Ausgaben aus.

    Lauffähig unter:
    Windows 2000, Windows Server 2003, Windows XP, Windows Vista (jeweils mit mind. Windows Script Host 5.6)

    Hinweise / manuell anzupassen:
    - Ggf. die Variable "ShellCommandToRun" anpassen.
    - Ggf. die Variable "PingAddress" anpassen.
    - Bitte beachten, PING-Verbindungsversuche werden meistens durch Firewalls geblockt.

                                                                         ▲▲▲ BACK TO TOP ▲▲▲
   


   Computer über einen TCP/IP-PING (via WMI) anpingen und das Ergebnis auswerten

    Beschreibung:
    VBS-Script macht einen PING-Verbindungsversuch via WMI zu einem anderen Computer und wertet das PING-Ergebnis aus.

    Lauffähig unter:
    Windows 2000, Windows Server 2003, Windows XP, Windows Vista (jeweils mit mind. Windows Script Host 5.6)

    Hinweise / manuell anzupassen:
    - Ggf. die Variable "PingingComputer" anpassen.
    - Ggf. die Variable "PingAddress" anpassen.
    - Bitte beachten, PING-Verbindungsversuche werden meistens durch Firewalls geblockt.

                                                                         ▲▲▲ BACK TO TOP ▲▲▲
   


   Größere Datenmengen in tabellarischer Form ausgeben

    Beschreibung:
    VBS-Script demonstriert die Ausgabe größerer Datenmengen in tabellarisch formatierter Ausgabe.

    Lauffähig unter:
    Windows 2000, Windows Server 2003, Windows XP, Windows Vista (jeweils mit mind. Windows Script Host 5.6)

    Hinweise / manuell anzupassen:
    - Ggf. die Variable "Zielcomputer" anpassen.
    - Bitte beachten, dieses Script muß unter Cscript.exe ausgeführt werden um die korrekte Tabellenformausgabe zu sehen.

                                                                         ▲▲▲ BACK TO TOP ▲▲▲
   


   Rekursiv via Sub-Routine Dateien und Verzeichnisse auswerten

    Beschreibung:
    VBS-Script zeigt den Einsatz einer Subroutine um rekursiv Dateien und Verzeichnisse ab einem definierten RootDir auszuwerten.
    Hier wird als Beispiel die Größe aller rekursiv gefundenen Dateien ermittelt, summiert und ausgegeben.

    Lauffähig unter:
    Windows 2000, Windows Server 2003, Windows XP, Windows Vista (jeweils mit mind. Windows Script Host 5.6)

    Hinweise / manuell anzupassen:
    - Ggf. die Variable "RootDir" anpassen.

                                                                         ▲▲▲ BACK TO TOP ▲▲▲
   


   Generic-Script um aus einer Computerliste (Textfile) Aktionen auf Computern (ggf. Remote) auszuführen

    Beschreibung:
    Dies ist ein Generic VBS-Script welches ein vorhandenes Textfile als Computerliste verwendet um anschließend Aktionen auf diesen Computern (ggf. Remote) auszuführen.
    Hier werden als Beispiel alle Dienste eines auszuwertenden Computers der Computerliste ermittelt und angezeigt.

    Lauffähig unter:
    Windows 2000, Windows Server 2003, Windows XP, Windows Vista (jeweils mit mind. Windows Script Host 5.6)

    Hinweise / manuell anzupassen:
    - Benötigt das Textfile "Computerliste.txt" mit auszuwertenden Computernamen untereinander geschrieben im selben Verzeichnis wo dieses Script liegt.
    - Die auszuwertenden Computer sollten im Netzwerk bzw. via Firewalls erreichbar sein (zum lokalen Testen ggf. 'localhost' als Textfile-Eintrag verwenden).

                                                                         ▲▲▲ BACK TO TOP ▲▲▲
   



                                                                                                                                                
www.olivermann.de